Werbehinweis

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Dies bedeutet, dass steuererklaerung-experte.com womöglich eine Provision erhält, wenn Sie eine Anmeldung/Transaktion bei einem der verlinkten Portale tätigen. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Die beste Steuersoftware

Die beste Steuersoftware im großen Vergleichs-Test bei steuererklaerung-experte.com. Wir helfen die beste Software für die Erstellung der Steuererklärung zu finden.

Unsere Vergleichstabelle zeigt alle wichtigen Kriterien für jede Steuersoftware. Die ausführlichen Testberichte informieren über die Besonderheiten der Steuerprogramme.

Top 10 Steuersoftware - September 2020

Anbieter
Specials
Bewertung
Informationen
Bester Anbieter 2020
(674 Bewertungen)
  • Steuererklärungen ohne Vorwissen erstellen
  • Kostenlose Erstellung in 22 Minuten
  • Bekannt aus dem Fernsehen
  • Durchschnittl 1027 € Rückerstattung
  • Läuft als Web-App im Browser
  • Automatische Texterkennung und Datenimport
  • Kostenlos Steuererklärung erstellen
(415 Bewertungen)
  • Steuererklärungen ohne Vorwissen
  • Nutzer werden zielsicher geführt
  • Funktioniert auf jedem Computer
  • Web-Anwendung läuft direkt im Browser
  • Steuerdaten bearbeiten, überprüfen und optimieren
  • Sichere ELSTER-Übertragung, optimale Rückerstattung
(332 Bewertungen)
  • Schnelle und einfache Online-Steuererklärung
  • Für Privatpersonen, Firmen und Selbstständige
  • Funktioniert mit jedem Gerät
  • SSL-Verschlüsselung und TÜV-Zertifikat
  • ELSTER-Konformität
  • Kostenlos Steuerklärung erstellen
  • Keine mobilen Apps
  • Die Abgabe kostet grundsätzlich Geld
  • Keine Datenübernahme aus anderen Programmen
(114 Bewertungen)
  • Kostenlose Online-Steuererklärung
  • Intuitive Eingabefelder und Checklisten
  • Übernahme der Vorjahresdaten
  • Eingabe direkt im Browser
  • Sofort-Berechnung der Rückerstattung
  • Verschlüsselte Übertragung an das Finanzamt
  • Keine mobile App
  • Jede Steuerabgabe kostet Geld
  • Nicht für Unternehmen geeignet
(96 Bewertungen)
  • Plattformunabhängig und kostenlos
  • Online-Steuererklärung in Minuten erstellen
  • Datenübernahme und Eingabehilfen
  • Steuertipps und Live-Berechnung der Erstattung
  • ELSTER konform und SSL-Verschlüsselung
  • Elektronische Übertragung an das Finanzamt
  • Nur für Lohnsteuererklärungen
  • Keine Mobile Apps
  • Etwas umständlich/bürokratisch
(64 Bewertungen)
  • Kostenlose Online-Steuererklärung
  • Intuitive Eingabefelder und Checklisten
  • Übernahme der Vorjahresdaten
  • Eingabe direkt im Browser
  • Sofort-Berechnung der Rückerstattung
  • Verschlüsselte Übertragung an das Finanzamt
  • Keine mobile App
  • Jede Steuerabgabe kostet Geld
  • Nicht für Unternehmen geeignet

In 30 bis 60 Minuten zur Steuererklärung

Die Steuererklärung ist ein leidliches und unangenehmes Thema. Sie sollte aber trotzdem gemacht werden, denn sonst entgehen den Steuerpflichtigen hohe Rückzahlungen von durchschnittlich über 1.000 Euro pro Steuerjahr! Dennoch scheuen viele Steuerpflichtige den großen zeitlichen Aufwand oder empfinden die Erstellung der Steuererklärung als zu schwer/komplex. Die Alternative Steuerberater ist den meisten schlichtweg zu teuer.

Einige Unternehmen haben die Problematik erkannt und bieten den Steuerpflichtigen eine zeitsparende und kostengünstige Alternative. Mithilfe einer Steuersoftware kann jeder eine professionelle Steuererklärung erstellen. Wie dies genau funktioniert, welche Vorteile eine Steuersoftware bietet und wie viele Minuten die Erstellung benötigt, zeigen wir im nachfolgenden Artikel.

Steuern sind ein unangenehmes Thema!

 

Eine Steuersoftware spart extrem viel Zeit

Die meisten Steuerpflichtigen haben keine Lust auf das komplexe Thema oder verfügen nicht über die nötigen Vorkenntnisse. Selbst wenn sie sich überwinden und ihre Steuererklärung selber erstellen, würden sie entweder Tage brauchen oder frustriert aufgeben. Oft bleibt nur noch der Steuerberater, doch diese Option ist mit einem riesigen Kosten- und Zeitaufwand verbunden. Eine Steuersoftware arbeitet wesentlich einfacher und spürbar schneller.

Wie lange es dauert, eine Steuererklärung mit der Software zu erstellen, hängt vom Programm und weiteren Faktoren ab. Je anwenderfreundlicher und übersichtlicher die Software, desto schneller lassen sich die nötigen Eingaben vornehmen. Generell dauert die Erstellung der Steuererklärung mit einer professionellen Software weniger Zeit als die Hin- und Rückfahrt zum Steuerberater.

Merke: Durchschnittlich benötigt eine Steuersoftware nur 30 bis 60 Minuten für die Erstellung.

 

Eine Steuersoftware schont den Geldbeutel und die Nerven

Steuerpflichtige, die ihre Steuererklärung nicht selber machen wollen oder können, beauftragen auf kurz oder lang einen Fachmann. Es spielt grundsätzlich keine Rolle, für welchen Steuerberater sie sich entscheiden. Jeder erfahrene Steuerexperte kostet sehr viel Geld. In vielen Fällen machen die hohen Steuerberater-Kosten einen Großteil der Steuerrückerstattung kaputt. Des Weiteren haben die meisten Steuerpflichtigen keine Lust auf nervenaufreibende und stundenlange Sitzungen mit ihrem Steuerberater.

Eine Steuersoftware besitzt einen leicht verständliches und übersichtliches Design und lässt sich ohne Einarbeitungszeit von Steuer-Laien bedienen. Es gibt weder komplizierte Formulare noch behördentypische Fachbegriffe. Die Nutzer geben Schritt für Schritt alle nötigen Daten ein, während ein digitaler Steuerprüfer ihnen „über die Schulter schaut“ und sie mit Eingabehilfen und Tipps versorgt.

Die Erfahrungen bestätigen: Mit einer Steuersoftware erstellen Laien eine professionelle Steuererklärung.

Die Steuererklärung in Minuten erstellen.

 

Die Steuererklärung in Minuten mit der Steuersoftware erstellen

Es gibt klassische Steuersoftware, die auf Disc gekauft oder heruntergeladen wird oder Web-Anwendungen, die direkt im Browser laufen. Die Steuererklärung lässt sich mit den meisten Programmen sogar kostenlos erstellen. Der gesamte Vorgang dauert nicht länger als 60 Minuten.

  1. Die Steuersoftware installieren und starten / einen kostenlosen Account erstellen und einloggen
  2. Vorhandene Steuerdaten aus anderen Programmen oder aus einer vorausgefüllten Erklärung importieren
  3. Schritt für Schritt alle Eingabefelder mit den nötigen Daten füllen und sämtliche Belege hochladen
  4. Alle Eingaben automatisch von der Steuersoftware im Hinblick auf Plausibilität und Korrektheit überprüfen lassen
  5. Die erstellte Steuererklärung für den Druck vorbereiten und per Post versenden oder elektronisch an das Finanzamt übertragen
  6. Dank Empfehlungen und Steuertipps von der maximal möglichen Rückzahlung profitieren

 

Die beste Steuersoftware finden

Steuerpflichtige sollten einen großen Wert auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit und eine anfängerfreundliche Erstellung legen. Je nach Steuersoftware dauert dies nur 30 bis maximal 60 Minuten. Alle Programme erstellen eine offiziell anerkannte Steuererklärung und übertragen diese elektronisch über eine gesicherte SSL-Verbindung an das zuständige Finanzamt.

Wir haben die bekanntesten und beliebtesten Steuerprogramme getestet und uns von den Stärken und Schwächen überzeugt. Auf Basis unsere gesammelten Eindrücke habe wir eine Topliste mit der besten Programmen erstellt. Diese lassen sich schnell einrichten und überaus anwenderfreundlich bedienen. Jede Steuersoftware in unserer Topliste spart den Steuerpflichtigen Zeit, Geld und Nerven.